ZORN - Tod und Regen

Hauptkommissar Claudius Zorn und sein Kollege, der dicke Schröder, haben seit Jahren in keinem Mordfall mehr ermittelt. Nun gibt es gleich zwei Tote. Staatsanwalt Sauer überträgt ausgerechnet Zorn die Leitung der Ermittlungen.
Dabei steckt dieser in einer Midlifecrisis, hat keine Lust auf seinen Job und gibt unangenehme Aufgaben nur zu gern an Schröder ab. Doch als er merkt, dass ihn der Staatsanwalt austricksen will, erwacht in Zorn der Ehrgeiz.

  • Team
  • Regie: Mark Schlichter
  • Drehbuch: Stephan Ludwig & Mark Schlichter
  • Kamera: Benedict Neuenfels
  • Ton: David Kammerer & Metrix Media
  • Musik: Klaus Wagner, Ilja Richter
  • Szenenbild: Anette Reuther
  • Kostüm: Gioia Raspe
  • Produktionsleitung: Jens W. Meyer
  • Herstellungsleitung: Kirsten Frehse, Andre Naumann
  • Redaktion: Jana Brandt, Stephanie Dörner, Katja Kirchen
  • Produzent: Jens Körner
  • Schauspieler
  • Claudius Zorn: Misel Maticevic
  • Schröder: Axel Ranisch
  • Frieda Borck: Emily Cox
  • Malina: Katharina Nesytowa
  • Hannah: Katrin Bauerfeind
  • Staatsanwalt Sauer: Anian Zollner
  • Stapic: Thorsten Merten
  • Henning Mahler: Lucas Gregorowicz
  • Wachtmeister Kusch: Martin Reik

TV-Film, 90min, für ARD Degeto/MDR, HD, 2013/14

Gedreht im Winter 2013 in Halle (Saale).

Verfilmung des ersten ZORN-Romans von Stephan Ludwig.

Plakat
  • Ausstrahlungen
  • Erstausstrahlung 8. Mai 2014, 20.15, ARD.
  • Tagessieger mit 5,45 Mio.